FBA. MARKTMANAGEMENT.

Markteintritt

“Mache deine ausländischen Vertriebspartner so gut wie deinen besten Aussendienst-MA im Inland”
Gerade in der Anfangszeit muss ein Vertriebspartner Sicherheit im Umgang mit den Produkten gewinnen, die Alleinstellungsmerkmale kennen und sie “verkaufen” sowie die Unternehmensphilosophie in den ausländischen Kundenkreis transportieren. Dazu braucht es Produktschulungen, Verkaufsschulungen und einen festen Ansprechpartner in der Zentrale. Die „Einarbeitung“ eines neuen Auslandsvertreters erfordert zwar ein großes persönliches und zeitliches Engagement seitens des Herstellers, ist aber erforderlich für einen möglichst raschen Erfolg auf dem Auslandsmarkt. Unterbleibt eine aktive Unterstützung, kommt es oft zu Konflikten.

INTENSIVIERUNG DER AUSLANDSAKTIVITÄTEN

Allzu oft gibt es mit Vertriebspartnern Anlaufschwierigkeiten: Der Vertrag ist geschlossen, der Businessplan aufgestellt, die Schulung absolviert – jetzt kann es los gehen! Die ersten 6-12 Monate sind erfolgskritisch für einen gelungenen Markteintritt. Wenn der Vertriebspartner hier zu sehr auf sich alleine gestellt ist, werden die gesteckten Ziele oftmals nicht erreicht. Oder schlimmer: Vertrauen schwindet, Konflikte entstehen.

In dieser kritischen Phase begleiten wir Sie:

Jetzt Ihre Anfrage senden

REFERENZEN. MARKTMANAGEMENT

KONTAKT

Fachberatung für den Aussenhandel,
41515 Grevenbroich
FON: + 49 (2181) 756687-0
MAIL: info@exportberatung.de

Möchten sie ihren Auslandsvertrieb ausbauen?

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN