Selbst von den kleinen Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis unter 2,5 Mio. Euro beteiligten sich 28 Prozent an Auslandsmessen. Für größere Unternehmen sind Messebeteiligungen im Ausland fast eine Selbstverständlichkeit: Von den Unternehmen mit über 125 Mio. Euro Umsatz waren 71 Prozent auch auf Auslandsmessen unterwegs.

Europa steht als Zielregion für die deutschen Unternehmen an der Spitze: 39 Prozent der Aussteller haben dort an Messen teilgenommen, 35 Prozent blieben in der EU, 14 Prozent im restlichen Europa. In Asien beteiligten sich 18 Prozent, in Nordamerika 11 Prozent.

Alle Ergebnisse sind in der Studie „AUMA_MesseTrend 2014“ enthalten, die Ende Februar 2014 in der Schriftenreihe des Instituts der Deutschen Messewirtschaft im AUMA erscheinen wird.

Tipps für Auslandsmesse-Beteiligungen:

IHK Hannover, 05.02.14
http://www.hannover.ihk.de/ihk-themen/international.html